[Cover Theme Day] #4

Der Cover Theme Day wurde von Charleen ins Leben gerufen und widmet sich der unglaublichen Vielfalt von Buchcovern. Jeden Mittwoch legt ein Thema fest, was für ein Cover man sich heraussuchen soll.

Cover Theme Day

Die heutige Aufgabe lautet:

Zeige ein Cover, dessen Titel mit einem G beginnt

Golem und Dschinn - Helene Wecker
Golem und Dschinn von Helene Wecker

Bei der Recherche nach dem Klappentext, musste ich mit Entsetzen feststellen, dass blanvalet (linkes Cover) das Buch aus dem Programm genommen hat. Wer es also lesen will, muss mit dem Hardcover (rechtes Cover) Vorlieb nehmen... Mir gefallen beide Cover unglaublich, meine Version ist das Taschenbuch.

Klappentext
New York, 1899: Hier begegnen sich Chava und Ahmad, eine Frau aus Ton und ein Mann aus Feuer, deren Schicksal seit Jahrhunderten unauflöslich verknüpft ist. Chava wird von einem skrupellosen Rabbi als Golem erschaffen, für einen unglücklichen Tischler, der sich eine Frau wünscht. Mit ihr will er seine Heimat Polen für immer verlassen, um sein Glück in Amerika zu suchen. Doch als er auf der Überfahrt stirbt, ist Chava in der großen fremden Stadt vollkommen auf sich allein gestellt. Neugierig und voller Tatendrang - als Golem kann sie nicht nur die Wünsche und Sehnsüchte der Menschen spüren, sondern verfügt auch über übermenschliche Kräfte - fasst sie Fuß in der jüdischen Lower East Side. Ahmad, der Dschinn, stammt aus der syrischen Wüste und wurde vor Jahrhunderten von einem Zauberer in eine Kupferflasche eingeschlossen. Als die Flasche in die Hände eines Kupferschmieds in Manhattan gelangt, wird Ahmad aus seiner Gefangenschaft befreit. Anders als Chava langweilt Ahmad das Leben der Menschen. Er sucht - zum Unbehagen seines Befreiers, der ihn als Lehrling angenommen hat - nach abenteuerlichen Ablenkungen. Als Golem und Dschinn sich zufällig begegnen, erkennen sie ihre Seelenverwandtschaft. Doch die Gefahr, entdeckt zu werden, schwebt ständig über ihnen, und als ein mächtiger Feind auf den Plan tritt, verstehen sie, dass ihre Schicksale enger miteinander verknüpft sind, als sie dachten.


Was sagt ihr zu den Covern?

Kommentare

  1. Hallo Katy :)

    Das linke Cover von Blanvalet gefällt mir wirklich unheimlich gut. Düster und mit Blumen, nicht allzu verspielt und ein spannender Klappentext. Die rechte Variante gefällt mir leider nicht so gut. Schade, dass es das Buch nur noch in dieser Version zu kaufen gibt.

    Ich wünsche dir einen schönen Feitertag!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar! Ich gebe mir Mühe, diesen zeitnah zu beantworten. Allenfalls werde ich auch direkt auf deinem Blog eine Antwort hinterlassen :)

Hinweis: Mit dem Absenden deines Kommentars akzeptierst du, dass dieser und die damit verbundenen personenbezogenen Daten (Username, E-Mailadresse etc.) an Google-Server übermittelt werden. Weitere Informationen findest du in meiner Datenschutzerklärung und derjenigen von Google.