[Kurzrezi] Wie wir Katzen die Welt sehen - Hermien Stellmacher/Joachim Schultz






Titel: 
Wie wir Katzen die Welt sehen - Ein Ratgeber für meine liebsten Zweibeiner
Autoren: Hermien Stellmacher und Joachim Schultz
Verlag: Insel
Seitenzahl: 125
ISBN: 
978-3-458-36305-7







Hektik, die
Situation, in der das Personal grundlos durch die Wohnung hetzt. Es ist unklar, wodurch sie hervorgerufen wird und wozu sie gut sein soll.
(S. 52)


Auf 125 Seiten findet der Katzenbesitzer (oder auch der Mensch, der es werden möchte) unzählige Einträge und hilfreiche Tipps und Tricks rund um die flauschigen Zeitgenossen. Doch anders als andere Ratgeber (auch "Märchenbücher" genannt), erklären diesmal die Katzen dem Menschen die Welt. 

Als zweifache Katzenmami bin ich immer offen für Tipps und Tricks rund um die Samtpfoten. Da mir Hermien Stellmacher als Autorin bereits bekannt ist, und ich weiss, dass sie selber auch ein Katzentier Zuhause hat, habe ich mich also an "Wie wir Katzen die Welt sehen" gewagt.

Das Buch ist in mehrere kleinere Einträge, die alphabetisch angeordnet sind, unterteilt. So finden sich unter A z.B. Erklärungen zu Ägypten (in dem Katzen bekanntlich verehrt werden - was sie heute noch sollten, wenn es nach den Vierbeinern geht), Alter (nicht wichtig als Katze) und Aufräumen (muss das sein?), beim Buchstabe K lernt man etwas über Kampf (notwendig!), Katzenklo (bitte saubermachen) und Kraulzonen (Finger weg von flauschigen Bauch!) und bis hin zum Buchstabe Z, der uns etwas über Zeit (etwas Undefinierbares) und Zusammenlernen (ja, doch, Katzen leben gerne mit dem Menschen zusammen) lehrt, sollte der aufmerksame Leser und Katzenfreund einiges gelernt haben.

Für mich war das Büchlein sehr erheiternd. Ich habe ein paar wenige Sachen lernen können, einiges nehme ich auf jeden Fall mit für das künftige Zusammenleben mit unseren beiden Katzis, aber ich habe auch ganz oft gelacht, weil ich mich selbst und unsere Stubentiger (naja, eigentlich sind sie ja Freigänger) sehr oft einfach wiedererkannt habe (Stichwort Zweibeiner-Bullshit-Bingo: Nimm mal deinen Schwanz da weg!).

Ein paar Wiederholungen weniger wären schön gewesen, dafür hätte es noch ein klein wenig Luft nach oben mit anderen Themen gehabt, aber alles in allem ist es ein wunderbares Büchlein mit Tipps für ein angenehmes Zusammenleben, das gut unterhält und uns ordentlich den Spiegel vor die Nase hält.



An dieser Stelle möchte ich mich noch ganz herzlich beim Verlag
Insel Verlag
für das tolle Rezensionsexemplar bedanken!

Kommentare