Dienstag, 9. Mai 2017

[Gemeinsam Lesen] #70

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher


1. Welches Buch liest du, und auf welcher Seite bist du?

Guten Morgen :)

Immer noch bin ich an Feentanz wo ich (S. 199 von 304) und an Schattenmacht (da hat sich seit letzter Woche nichts geändert: S. 79 von 336). Zudem habe ich mit Die Schwestern begonnen, Band 1 der Dilogie "Der schwarze Thron" von Kendare Blake (S. 121 von 444)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Schwestern
Dann zerrt Bree sie weiter; sie hat es eilig, zu dem braunhaarigen Jungen zu kommen.

Feentanz
"Auf gar keinen Fall", meinte Eliza und deutete mit dem Zeigefinger und vehement den Kopf schüttelnd zu Addison.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Die Schwestern
Ohje. Was soll ich da bloss sagen.. also einerseits finde ich die Idee grossartig und die Welt sagt mir sehr zu. ABER - ja, ein dickes fettes Aber; Das Buch ist in Präsens geschrieben. Präsens und ich sind keine Freunde. So gar nicht. Ich habe schon Bücher deswegen abgebrochen! Nun gut, darüber sehe ich hinweg, dieses eine Mal, da kommt dann schon das nächste Aber; passieren tut meiner Meinung nach noch nicht viel. Ein bisschen Geplänkel, etwas Teeniegehabe, That's it. Blutig und düster, wie es beworben wurde, ist es zumindest bis Seite 120 noch nicht. Ich habe euch ein dickes fettes Aber versprochen, da gehören ja mindestens 3 Aber's dazu, also hier Nr. 3; Die Namen. Jedes Kapitel begleitet eine andere der drei Schwestern. Und jede der drei Schwestern hat irgendwie 3-5 Pflegeschwestern und dann noch Mentoren und und und. Es wird mit so vielen Namen um sich geworfen und in den doch nicht sehr langen Kapiteln kann man kaum Bezug zu einem der Namen aufbauen. Dann wechselt das Kapitel und die Prota und es kommen neue Namen. Wenn man dann wieder bei Prota 1 angekommen ist, weiss man kaum mehr, wer all die Menschen sind.
Wie ihr seht bin ich bisher erst mässig begeistert und das hält mich auch ein wenig vom lesen ab. Ich hoffe wirklich, da kommt noch etwas!

Feentanz
Je länger ich lese, desto mehr gefällt es mir. Und ich schätze die Wendung, die ich nicht habe kommen sehen. Das macht die Geschichte noch etwas spannender. Ich bleibe also gespannt was noch kommt und wie das gelöst wird und ich hoffe, dass ich das Buch heute beenden kann.

4. Ist es dir wichtig, auch andere Menschen für's Lesen zu begeistern?

Hier sind wir mal wieder bei einem Thema, das wir so ähnlich schon x-mal besprochen haben und meine Antwort ist wieder und wieder dieselbe: Jeder Mensch soll das machen, was ihm Freude bereitet. Natürlich ist es schön, wenn Freunde, Familie und vor allem gerade junge Leute lesen, aber mehr als kurz einmal ansprechen würde ich das nie. Das würde sonst an Missionieren grenzen und wenn ich etwas nicht mag (ausser Bücher in Präsens ^^), dann ist es Missionieren. Wenn ich eines Tage eigene Kinder habe, würde es mich natürlich freuen, wenn sie auch gerne lesen, aber wenn sie es nicht mögen, ist das auch okay.

Welches Buch lest ihr diese Woche?

Kommentare:

  1. Hey Katrin,

    Frage 4 sehen wir sehr ähnlich. Ich sehe das mit dem Missionieren auch ganz genau so. Wenn sich ein Buchgespräch ergibt, dann quatsche ich auch drauflos, aber ich selbst lenke Gespräche auch selten bis gar nicht in diese Richtung.
    Schön, wer liest. Wer nicht liest, auch okay.

    Viel Freude mit deinen CRs.

    Liebe Grüße Vanny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    jemanden zum Bücher lesen zu bringen sollte man wirklich nicht tun. Oft möchte derjenige dann erstrecht nicht lesen. Aber meinen Freund habe ich mittlerweile zum Lesen gebracht, einfach weil ich immer mit Buch vor der Nase dasitze und ganz in die Geschichten versunken bin.

    Gemeinsam Lesen

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    den schwarzen Thron möchte ich auch gerne noch lesen. Bei Frage 4 sehe ich es ähnlich wie du. Wenn jemand Interesse zeigt oder Empfehlungen braucht bin ich natürlich jederzeit da, aber ich versuch niemandem das Lesen aufzuzwingen.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Hey Katy,

    ich kenne beide Bücher noch nicht. Bei die Schwestern scheine ich ja nichts verpasst zu haben, klingst jetzt nicht so begeistert. Feentanz steht auf meiner Wuli :)

    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim lesen ♥

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Hi :) Der schwarze Thron lesen viele zur Zeit. Hört sich interessant an. LG

    AntwortenLöschen
  6. Hei Katy,

    viel Spaß mit deinen Büchern! :)

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  7. Hey Katy :)

    Beide Bücher kenne ich bisher nur vom sehen her. Schade, dass Der schwarze Thron dich nicht so begeistern kann.
    Ich wünsche dir dennoch viel Spaß beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Abend :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katy, :)
    wie schade, dass eines deiner Bücher dich nicht begeistert. Umso schöner, dass es das andere kann. :)
    Präsens mochte ich früher nicht. Heute mag ich das auch sehr gerne lesen. :) Mich würde es aber auch sehr stören, wenn mit so vielen Namen um sich geworfen wird, dass man sie sich gar nicht merken kann.
    Ich hoffe, dass das noch besser wird, und wünsche noch viel Spaß mit beiden Büchern. :)

    Ich finde auch, dass man niemanden zum Lesen zwingen sollte. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen