Donnerstag, 23. März 2017

[Top Ten Thursday] #47 - 10 Bücher, die schon am längsten auf dem SuB liegen

 Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria


#47


10 Bücher, die schon am längsten auf dem SuB liegen

Mein SuB, das ist so 'ne Sache. Bis vor ca. 2 Jahren war er praktisch inexistent oder da waren 1-2 Bücher drauf. Und dann habe ich entdeckt, dass man Bücher günstig gebraucht im Internet oder in der Brockenstube erwerben kann... Damit ich euch nicht langweile, habe ich bei SuB-Reihen immer den nächsten Band, den ich noch nicht gelesen habe, genommen, die Folgebände dann aber weggelassen. Dank Instagram kann ich euch sogar sagen, wie lange die Bücher schon auf meinem SuB sind!

I proudly present you meine 10 SuB-Leichen schlechthin:

Das göttliche Mädchen - The Goddess Test 01 - Aimée Carter - seit 109 Wochen
Gideon - Schattenwandler 02 (-06) -Jacquelyn Frank - seit 109 Wochen
Lycidas - Die uralte Metropole 01 (-03) - seit 108 Wochen
Die Krieger der Königin - Die Krieger der Königin 01 (-03) - L.J. McDonald - seit 107 Wochen
Das Buch der Nacht - All Souls 03 - Deborah Harkness - seit 107 Wochen
Dunkeljäger - Alexey Pehov - seit 103 Wochen
Love Letters to the Dead - Ava Dellaira - seit 103 Wochen
Das Institut der letzten Wünsche - Antonia Michaelis - seit 99 Wochen
Die Stunde der Zeitreisenden - Hourglass 01 (-02) - Myra McEntire - seit 99 Wochen
Noah - Sebastian Fitzek - seit 97 Wochen

Welche SuB-Leichen habt ihr für heute ausgegraben?

Kommentare:

  1. Huhu,

    wir haben keine gemeinsamen Leichen ;) AAABER Noah solltest du unbedingt lesen, das Buch ist so so gut!!

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :-)

    Das Cover von "Das göttliche Mädchen" gefällt mir extrem gut ♥ Das werde ich mir mal etwas genauer anschauen ;-)

    Die Hourglass-Trilogie kann ich nur empfehlen - ich habe sie verschlungen!

    MEIN BEITRAG

    Liebe Grüße,
    Franzy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Katy,

    oh, wo ich gerade Hour Glass sehe... Das liegt auch noch auf meinem Sub. ^^
    Noah fand ich übrigens sehr gut, war mal was ganz anderes von Fitzek, aber absolut lesenswert. Love Letters to the dead fand ich ganz gut, hatte mir da aber etwas ganz anderes von erwartet. Das Institut der letzten Wünsche steht noch auf meiner Wuli.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen