Sonntag, 1. Januar 2017

[Lesejahr] 2016

Mein Jahr 2016 war toll und auch wieder nicht. Ich hatte Ups und Downs, wie wohl jeder von euch auch. Vielleicht hat es der/die eine oder andere mitbekommen, aber ich habe im Januar 2016 eine neue Stelle angetreten, welche für mich der Horror war. Ich hatte mich so gefreut und dann ging alles den Bach runter. Inklusive meiner Gesundheit (physisch wie auch psychisch). Ganze drei Monate war ich danach arbeitslos und hatte dafür Zeit, mich zu regenerieren. Und wie das Leben manchmal so will, bin ich durch einen klitzekleinen Zufall in eine neue Stelle "gerutscht". Die war erst nur temporär gedacht, aber als meine Vorgängerin aus privaten Gründen ganz das Handtuch geworfen hat, wurde ich festangestellt. Und wisst ihr was? Es ist mein absoluter Traumjob! Nach so vielen Wechseln und Enttäuschungen, die ich in meiner noch jungen Karriere bereits hatte, habe ich es irgendwie geschafft und endlich einen Job gefunden, der mich fordert, der mir entspricht und bei dem meine Leistung geschätzt wird. Ihr seht; manchmal muss man durch monatelange Qual, aber manchmal wird man auch reich belohnt.

Ich könnte euch noch seitenlang Geschichten über mein 2016 erzählen, aber stattdessen zeige ich kurz noch ein paar Fotos aus meinen Ferien im Juni in Südfrankreich und im Juli in London. Und danach findet ihr, warum ihr eigentlich auch hier seit: mein Lesejahr 2016 :)

Gruissan FR

Windig, oft bewölkt, aber trotzdem traumhaft schön. Einwöchige Ferien mit meinem Schatz - Strand, Shopping, Sightseeing und viel Zeit zu zweit.

London GB
Städtetrip mit meiner besten Freundin, Highlights waren der Besuch im Tower und der Harry Potter-Shop am Gleis 93/4 und - auch wenn es etwas chaotisch war - die tamilische Hochzeit, zu der wir eingeladen waren (und eingekleidet wurden!)


Mein Lesejahr 2016

52 Bücher
davon 34 Prints und 18 eBooks
3 eShorts
das macht total 20'955 Seiten,
das sind 57 Seiten pro Tag und dazu
4 Hörbücher
Nur 3 Bücher habe ich abgebrochen und trotzdem rezensiert und
sagenhafte 10 Lieblingsbücher gefunden.

Mit einem *Klick* auf's Cover, gelangt ihr zu meiner jeweiligen Rezension.

Lillian: Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung (Spin-off der Lillian-Reihe)WindjägerChaoskuss (Die Chaos-Reihe 1)Rock'n'Love (Ein Rockstar-Roman)Golem und Dschinn - Eine Liebe nicht von dieser Welt

Last but not Least: Ich will euch mein absolutes Jahreshighlight nicht vorenthalten. Ehre, wem Ehre gebührt und so ;-)


Wie war euer Lesejahr 2016? Wieviele Bücher habt ihr geschafft, was war euer Ziel, eure Highlights, eure Flops?

Kommentare:

  1. Guten Abend,

    wie ich in deiner Dezember-Übersicht schon sagte, war "Das dunkle Herz des Waldes" auch unter meinen Jahres-Highlights.
    Ansonsten habe ich dieses Jahr auch "Windjäger" gelesen und fand es ganz gut und "In deinem Licht und Schatten" was bei mir 5 Sterne bekommen und mich total umgehauen hat.

    Ansonsten habe ich 2015 schon "Golem und Dschinn" gelesen, was nicht so meins war, die Edelstein Trilolie habe ich vor Jahren mal hintereinander weg gelesen, weil es so leicht, unterhaltsam und manchmal witzig war.
    "Die Dämonenakademie" muss ich unbedingt 2017 schnell lesen. Ich höre so viele positive Meinungen zu dem Buch, dass ich mir einfach selbst ein Bild davon machen möchte.

    Ansonsten freue ich mich zu hören, dass du einen Job gefunden hast, der genau perfekt für dich ist. Ich hoffe auf ähnliches Glück, da ich morgen meine neue Stelle antrete.
    Ich hab auch einen (verdammt ausführlichen) Jahresrückblick geschrieben und freue mich über einen Besuch.

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    das dunkle Herz des Waldes sehe ich gerade zum ersten Mal, werde ich mir nun aber auf jeden Fall mal genauer anschauen.
    Ansonsten habe ich viele bekannte Titel entdeckt, aber auch einige SuB-Bücher. Juwel zum Beispiel will ich möglichst bald lesen, aber auch die Edelstein-Trilogie habe ich mir schon seit Ewigkeiten vorgenommen.

    Ich wünsche dir für das neue Jahr alles Gute.

    Unser Jahresrückblick wird wohl erst zum Monatsende folgen.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    es freut mich, dass du deinen Traumjob gefunden hast :) Und deine beiden Trips klingen auch interessant und waren wohl schön.
    Dass du 10 Lieblingsbücher gefunden hast, ist auch toll - ich tue mich damit ziemlich schwer und die meisten meiner Bücher sind 'nur' 4 Sterne-Bücher (was natürlich nicht schlecht ist, aber es ist kein 5er) oder vielleicht auch 4,5. Von deinen Büchern habe ich ein paar auch schon gelesen - die "Rubinrot"-Reihe habe ich sehr gemocht, ebenso die "Chroniken der Unterwelt" (der dritte ist mein Liebling der Reihe, "Unearthly" (auch wenn ich danach die Serie irgendwie auf Pause gesetzt habe) und "Der Winter erwacht" (auch die Fortsetzung ist sehr gut). Ein paar der anderen habe ich noch auf der WL :)

    Für 2017 wünsche ich dir ein schönes Lesejahr und auch ansonsten viel Erfolg.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katy,

    schön das du bei mir vorbeigeschaut hast. Sehr gerne statte ich auch dir einen Besuch ab. Ich habe gleich mal 3 Bücher entdeckt, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind und dazu die Rezensionen von dir gelesen. "Rabbit Hayes" hat mich auch unglaublich berührt, "Delirium" Band 1 konnte mich ebenfalls nicht zu Begeisterungsstürmen hinwegreißen und zu "Der Winter erwacht" habe ich dir direkt was unter die Rezi geschrieben :)

    Auf jeden Fall war dein Lesejahr toll. So viele Bücher und es freut mich zudem zu lesen, dass du jetzt nach der Zeit der Qual wieder einen Job hast, indem du dich vor allem so wohl fühlst. In dem Sinne wünsche ich dir ein gesundes, tolles Jahr 2017.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Katy! :)

    Ein schöner Rückblick! ^.^
    Dein Highlight kenne ich leider nicht, aber dafür kenne ich einige von deinen gelesenen Büchern. Eine tolle Auswahl! :)

    Ich wünsche dir ein wundervolles Jahr 2017, mit viel Erfolg, Glück und Gesundheit. Sowie natürlich vielen, tollen Büchern! :)

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  6. Hey Katy

    Was für tolle Bilder, was für tolle Bücher und auch so wunderbar, dass du ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und erzählt hast. Ich freue mich sehr für dich, dass du deinen Traumjob gefunden hast. Gerade wenn man schon ein paar schlechte Erfahrungen gemacht hat, ist es um so schöner, wenn dann plötzlich alles passt.

    Ich grüsse dich ganz lieb und wünsche dir nur das Beste und viel Gesundheit für 2017
    Livia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Katy,
    ohje, das hört sich wirklich nach einem sehr wilden Jahr an. Ich freue mich, dass du nach dem Problem mit der ersten Stelle nun "angekommen" zu sein scheinst und dich bei deiner neuen Arbeit wohl fühlst.

    Mit deinem Leserückblick und der Verlinkung der einzelnen Cover hast du dir richtig viel Mühe gegeben.
    Ich wünsche dir auch für 2017 wieder viele wunderschöne Geschichten, in die du abtauchen kannst.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hey!

    Ohje dein Jahr klingt gut und schlecht zugleich. Es ist wirklich toll, dass du letztendlich deinen Traumjob gefunden hast und Glückwunsch! dazu.
    Viele der Bücher, die du gelesen hast kenne ich und "Das Juwel" muss ich noch lesen. Freue mich schon darauf. ;)

    Liebe Grüße und auf ein buchiges 2017!
    Ani Tiefseezeilen

    AntwortenLöschen