Donnerstag, 5. Mai 2016

[Top Ten Thursday] #17 - 10 Bücherhighlights aus 10 verschiedenen Genres

 Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria

#17

10 Bücherhighlights aus 10 verschiedenen Genres

Irgendwie gar nicht so leicht, 10 Genres zu finden, in denen ich schon was gelesen habe... nun gut, ich mach's mir etwas einfacher und gehe auf die Untergenres ein ;-)



High Fantasy - Das erste Horn
Urban Fantasy - Die Seelen der Nacht
Romantasy - Zum Glück gibt's die Liebe
Märchenadaption - Wie Monde so silbern
Dystopie - Ich fürchte mich nicht
Jugendbuch - Survive, wenn der Schnee dein Herz berührt
Roman - Die letzten Tage von Rabbit Hayes
Krimi/Thriller - Belladonna
Psychothriller - Der Nachtwandler
Erfahrungsbericht - Claudius & Ich

(für die, die's interessiert, weiter unten findet ihr die Inhaltsangaben der Bücher)



10 Genres - 10 Highlights, welche sind eure?








Das erste Horn (Das Geheimnis von Askir 1) von Richard Schwartz
Havald, ein Krieger aus dem Reich Letasan, kehrt in dem abgeschiedenen Wirtshaus »Zum Hammerkopf« ein. Auch die undurchsichtige Magierin Leandra verschlägt es hierher. Die beiden ahnen nicht, dass sich unter dem Gasthof uralte Kraftlinien kreuzen. Als der eisige Winter das Gebäude vollständig von der Aussenwelt abschneidet, bricht Entsetzen aus: Ein blutiger Mord deutet darauf hin, dass im Verborgenen eine Bestie lauert. Doch wem können Havald und Leandra trauen? Die Spuren führen in das sagenhafte untergegangene Reich Askir …
Nicht rezensiert


Die Seelen der Nacht (All Souls 1) von Deborah Harkness
Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fliesst, versucht sie im Alltag möglichst zu ignorieren. Doch dann fällt Diana in einer Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände, und plötzlich wird sie von Hexen, Dämonen und Vampiren verfolgt, die ihr das geheime Wissen entlocken wollen. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir - und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr Leben ...


Zum Glück gibt's die Liebe (Lillian 1) von Felicitas Brandt
Das Leben der geheimnisvollen Lillian Takoda war schon immer ein anderes gewesen als das der meisten Jugendlichen in ihrem Alter. Seitdem sie denken kann, ziehen sie und ihre Begleiter von Stadt zu Stadt, von Land zu Land, immerzu auf der Flucht vor etwas, das nicht einmal Lillian wirklich begreifen kann. Doch mit ihrer Ankunft im Städtchen Summerville ändert sich plötzlich etwas in ihrem Leben. Zum ersten Mal darf die Siebzehnjährige eine echte amerikanische High School besuchen, richtige Freunde finden und wird sogar von dem Jungen, der ihr Herz höher schlagen lässt, zum lang erwarteten Valentinstagball eingeladen. Noch nie war sie einem normalen Teenager-Dasein so nahe gewesen. Aber Lillian ist kein gewöhnliches Mädchen und das, vor dem sie flieht, ist schon näher als sie ahnt ...


Wie Monde so silbern (Luna-Chroniken 1) von Marissa Meyer
Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des grossen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …


Ich fürchte mich nicht (Shatter Me 1) von Tahereh Mafi
„Du darfst mich nicht anfassen“, flüstere ich. Bitte fass mich an, möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes. Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestossene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschliesst zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. Für ihre Liebe. Und für den Zauber der Berührung ...


Survive - wenn der Schnee mein Herz berührt von Alex Morel
Wie durch ein Wunder überlebt Jane einen Flugzeugabsturz mitten in den Rocky Mountains. Ironie des Schicksals - genau für diesen Tag hatte sie ihren Selbstmord geplant. Ausser Jane hat es nur noch ein einziger Passagier geschafft: Paul. Gemeinsam schlagen sich die beiden Teenager durch die eisige Wildnis, und dabei erkennt Jane zum ersten Mal seit Langem: Sie will leben. Das ist vor allem Paul zu verdanken, der ihr Bestes zum Vorschein bringt. Nie zuvor hat Jane so etwas für jemanden empfunden, und für diese unverhoffte Liebe wächst sie über sich selbst hinaus ...


Die letzten Tage von Rabbit Hayes von Anna McPartlin
Stell dir vor, du hast nur noch neun Tage. Neun Tage, um über die Flüche deiner Mutter zu lachen. Um die Hand deines Vaters zu halten (wenn er dich lässt). Und deiner Schwester durch ihr Familienchaos zu helfen. Um deinem Bruder den Weg zurück in die Familie zu bahnen. Nur neun Tage, um Abschied zu nehmen von deiner Tochter, die noch nicht weiss, dass du nun gehen wirst ...


Belladonna (Grant County 1) von Karin Slaughter
Sara Linton, Kinderärztin im Krankenhaus des verschlafenen Heartsdale und bei Bedarf auch Gerichtspathologin, findet in einer Restauranttoilette die schwer verletzte Sybil Adams mit zwei tiefen gekreuzten Schnitten im Bauch. Alle Versuche, die beliebte Collegeprofessorin zu retten, sind vergebens. Bei der Autopsie muss Sara feststellen, dass Sybil auf grauenhafte Weise misshandelt wurde. Dass das Opfer blind und damit fast wehrlos war, macht die Tat noch entsetzlicher ...
Nicht rezensiert


Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek
In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit!
Nicht rezensiert


Claudius & Ich, mit meiner Katze durch Amerika von Claire de Vries

Als Claire 28 Jahre alt ist, spürt sie, dass sie dringend etwas unternehmen muss: London erfüllt sie ebenso sehr mit Überdruss wie ihr Job, und am liebsten würde sie noch heute ihre Koffer packen. Wohin aber mit Claudius, ihrem schokoladenbraunen Kater? Undenkbar, ihr heissgeliebtes Katzentier so lange alleine zu lassen. Die Lösung liegt auf der Hand: Claudius kommt einfach mit! Und schon sind die beiden unterwegs - auf einem abenteuerlichen Trip durch Amerika ...
Nicht rezensiert



Kommentare:

  1. Hallo Katy,
    da komme ich doch fix schauen, für welche 10 Highlights du dich entschieden hast. ;-)
    Fünf deiner Bücher habe ich gelesen und jedes davon hat mir gut bis sehr gut gefallen.
    Wie konnte ich nur "Belladonna" vergessen ? Dann hätte ich einen Thriller und somit die Zehn voll gehabt ! ;-)
    Sei mir ganz lieb gegrüßt,
    Hibi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    Wir haben nur Wie Monde so silber gemeinsam ;) Von deinen Bücher habe ich nur ich fürchte mich nicht gelesen und das fand ich auch richtig gut.

    Liebe Grüße
    Jessica
    Zeitalter der Bücher

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Tolle Bücher. Mit den Luna-Chroniken haben wir sogar eine Gemeinsamkeit.
    Die Seelen der Nacht liegt auf meinem SuB, muss ich auch unbedingt noch lesen.

    Hier sind meine Top Ten

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  4. Den Nachtwandler fand ich auch super! Wäre definitiv auch eines meiner Highlights. :D

    Alles Liebe,
    Lisa von hashtagbeyourself.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katy,
    immerhin kenne ich 4 deiner ausgewählten Bücher :) wie zb. Ich fürchte mich und Die letzten Tage von Rabbit Hayes. Das Buch habe ich auch überlegt zu nehmen. Ein wirklich tolles Buch mit einer sehr traurigen Geschichte.

    Hier ist mein Beitrag♥

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    tolle Liste. Survive fand ich auch ganz toll.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/05/ttt-meine-10-bucherhighlights-aus-10.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Katy
    Von deiner heutigen Auswahl habe ich drei Bücher gelesen: "Wie Monde so silbern", "Ich fürchte mich nicht" und "Survive". Vor allem die ersten beiden fand ich richtig klasse.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
  8. Rabbit Hayes hat mir auch richtig richtig gut gefallen! Bei Der Nachtwandler bin ich allerdings ganz anderer Meinung :P Von mir hat das sogar nur 1 Stern bekommen. Irgendwie war das voll daneben..
    Wie Monde so silbern lese ich im Mai. Da bin ich auch schon echt gespannt drauf!

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen!

    Eine tolle Liste! Und ich musste auch auf Untergenres ausweichen, anders hätte ich meine unbedingt auf die Liste müssen Bücher gar nicht alle untergebracht :D
    Von deinen kenne ich nur "Wie Monde so silbern" und das wäre beinahe auch auf meiner Liste gelandet, aber ich hab mich in dem Genre dann doch für die 13. Fee entschieden ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten

    AntwortenLöschen
  10. Hey du :)
    Eine sehr spannende und abwechslungsreiche Liste hast du da! Wir haben als Gemeinsamkeit, "Wie Monde so silbern", wie du ja bereits schon festgestellt hast.

    Lg
    Levenya

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    dann mache ich noch meine Runde zum letzten TTT. Ein paar tolle Bücher dabei.

    mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Lara von Lissianna schreibt

    AntwortenLöschen