Sonntag, 20. März 2016

[Rezension] Dunkle Flammen - Cynthia Hand


Unearthly. Dunkle Flammen


Titel: Dunkle Flammen
Autorin: Cynthia Hand
Verlag: rororo Rowohlt
Seitenzahl: 429
ISBN: 
978-3-499-25698-1
Originaltitel: Unearthly
Band: 1 von 3






Reihe
Unearthly
1. Dunkle Flammen
2. Heiliges Feuer
3. Himmelsbrand

Mir gefällt der Gedanke, dass ich eine Retterin bin. Jedes Engelblut hat eine ganz bestimmte Aufgabe - manche sind Boten, manche zum Zeugen berufen, andere sollen Tröster sein, wieder andere tun einfach Dinge, die andere Dinge geschehen lassen -, aber Schutzengel klingt so schön.
(S. 12)

In Clara's Venen fliesst das Blut der Engel, der Nephilim. Sie ist stärker und intelligenter als die Menschen - und sie hat diese eine Aufgabe, für die sie geboren wurde. Alles beginnt mit einer Vision, in der sie einen jungen mitten in einem brennenden Wald sieht. Schnell ist klar, dass sie ihn retten soll und so zieht sie mit ihrer Familie weiter, um sich auf die bevorstehende Bewährungsprobe vorzubereiten. Doch in Jackson, Wyoming lernt sie nicht nur den überaus attraktiven Christian kennen, sondern auch Tucker, der erfrischend anders ist, und bald schon muss sie sich entscheiden, denn der Tag ihrer Aufgabe rückt unnachgiebig näher...


Nachdem ich bisher nur Gutes über die Reihe gehört habe, habe ich mich besonders auf dieses Buch gefreut. Dank des sehr angenehmen, leichten Schreibstils ist man schnell in der Geschichte drin. "Dunkle Flammen" ist aus der Sicht der jungen Clara geschrieben, einem nicht normalen Mädchen, das aber mit ganz normalen Dingen beschäftigt ist: High School, Freunde, die erste Liebe, der Abschlussball. Nur eben ist privat alles irgendwie anders, was nicht nur an ihren grossen weissen Flügeln und der Tatsache, dass sie in allem von Geburt an hervorragen ist, liegt.

Mit Humor beschreibt die Autorin das Leben eines jungen Engels. Dass sie kreatives Schreiben unterrichtet, merkt man schnell, denn die Sprache ist zwar einfach, aber auch sehr bildhaft und an den richtigen Stellen mit den richtigen Gefühlen vollgepackt. So habe ich mich mit Clara verliebt, mit ihr gelitten aber auch mit ihr auf den Tag der Aufgabe hingefiebert.

Dennoch waren manche Stellen überflüssig, vor allem die High School-Szenen sind zu stark betont worden: während ich gerne mehr über Nephilim erfahren hätte, wurde der Schulalltag zu wichtig genommen in diesem Buch.

Ein paar Dinge waren vorhersehbar für mich, andere haben mich total überrascht. Diese Mischung hat mich überzeugen können, so dass ich Band 2 definitiv anschaffen werde!


"Dunkle Flammen" spielt grösstenteils in Wyoming, in einer kleinen Ortschaft namens Jackson Hole. Die Natur, die umliegenden Wälder, die Berge wurden einfach zauberhaft beschrieben. Ich habe mich mittendrin gefühlt, habe die klare Luft gerochen, das Rascheln der Blätter und das Plätschern der Flüsse gehört.


Clara ist ein Mädchen im Teenageralter, die neben den normalen Alltagssorgen auch noch andere Sorgen hat, die sich vorallem um ihre Herkunft drehen. Sie ist mir sehr sympathisch und ich habe richtig mit ihr mitgefühlt. Ihre Beweggründe waren für mich gut nachvollziehbar und sie ist dadurch zu einer gut gelungenen und vor allem glaubhaften Protagonistin geworden.

Tucker ist der Zwillingsbruder von Clara's bester Freundin und ein echter Naturbursche. Zu Beginn fand ich ihn nervig, aber je näher ich ihn mit Clara kennen lernen durfte, desto mehr habe ich mich in ihn verschossen.

Christian war mir von Anfang an sympathisch doch dann habe ich irgendwie den Draht zu ihm verloren. Er ist zu perfekt, zu angesehen und dennoch zu bodenständig. 


Eine gelungene Mischung aus Urban Fantasy und Jugendromanze, die mit den Gefühlen des Lesers spielt und auch überraschen kann. Weil einige Dinge aber zu vorhersehbar waren und einige Charaktere zu perfekt, reicht es nicht ganz für die volle Punktzahl. Band 2 wird aber bald bei mir einziehen dürfen.


Kommentare:

  1. Ich hab das Buch jetzt schon öfter gesehen und finde das Cover wirklich traumhaft ♥
    Ob ich es lesen will weiß ich noch nicht so ganz, nachdem ich jetzt bei dir gelesen habe, dass so viel Highschool-Kram drin vorkommt :-/

    AntwortenLöschen
  2. Halloo :)
    ich kann dich gut nachvollziehen, hihi!
    Freut mich, dass es dir gefällt. Band 2 mächte ich auch ganz bald lesen :-)
    Liebe Grüße und schönen Sonntag <3
    Denise

    AntwortenLöschen