Donnerstag, 8. Oktober 2015

[Top Ten Thursday] #3 - 10 Bücher, die bei dir aktuell ganz oben auf der Wunschliste stehen




#3

10 Bücher, die bei dir aktuell ganz oben auf der Wunschliste stehen


Schwierige Frage, es befinden sich sooo viele Bücher auf meiner Wunschliste...


"Der Winter der schwarzen Rosen" von Nina Blazon


In einer Festung, geschützt durch dunkle Magie, suchen die Zwillingsschwestern Tajann und Lili Zuflucht vor ihren Verfolgern. Die eine Schwester versteckt sich hier mit dem Junglord Janeik, um ihre verbotene, aber leidenschaftliche Liebe leben zu können. Die andere ist auf der Flucht vor der zerstörerischen Liebe eines Gestaltwandlers. Doch mit den dunklen Mächten spielt man nicht. Das beginnen auch Tajann und Lili bald zu ahnen. Denn etwas lauert in den Mauern, etwas Unberechenbares, etwas Böses ...






"Ashes I - Brennendes Herz" von Ilsa J. Bick

Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklassen, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz grossen Liebe. Denn Alex weiss: Tom lebt, und sie wird ihn finden...




"Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis

Abel Tannatek ist ein Aussenseiter, ein Schulschwänzer und Drogendealer. Wider besseren Wissens verliebt Anna
sich rettungslos in ihn. Denn es gibt noch einen anderen Abel: den sanften, traurigen Jungen, der für seine Schwester sorgt und der ein Märchen erzählt, das Anna tief berührt. Doch die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Was, wenn das Märchen gar kein Märchen ist, sondern grausame Wirklichkeit? Was, wenn Annas schlimmste Befürchtungen wahr werden? 





"Die unsichtbare Bibliothek" von Genevieve Cogman (Release 10.12.2015)

ALLES BEGINNT MIT EINEM BUCH ... Die unsichtbare Bibliothek - ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Aussendienst sie beschafft haben. Irene Winters ist eine von ihnen. Ihr aktueller Auftrag führt sie in ein viktorianisches London, wo eine seltene Version der Grimm+schen Märchen aufgetaucht ist. Doch was als einfacher Einsatz beginnt, wird nur allzu schnell ein tödliches Abenteuer, denn Irene ist nicht die Einzige, die hinter dem Buch her ist. Und die anderen Interessenten gehen über Leichen, um zu bekommen, was sie wollen ...





"Harpyienblut" von Daniela Ohms

Anders als normale Teenager verbirgt Lucie ihren Körper nicht aus Scham, sondern weil sie Angst hat, dass es sie ihr Leben kostet, wenn jemand von ihrem Geheimnis erfährt: Die 18-Jährige besitzt Flügel, die aussehen wie die eines Raubvogels und deren Flughunger sie kaum stillen kann.
Was für ein Wesen Lucie ist, hat sie selbst bisher nicht herausfinden können. Aber der finstere Sergej weiss mehr. Und auch der unheimliche Junge mit den Schmetterlingsflügeln, der sie nachts beobachtet, kennt Lucies wahre Bestimmung: Sie soll die ­Seelen toter Kinder abholen und durchs ­Jenseits begleiten. Als Lucie schliesslich gezwungen ist, sich ihrer grausigen Aufgabe zu stellen, muss sie befürchten, ihre menschliche Seite zu verlieren ...




"Mehr als das" von Patrick Ness

In welcher Wirklichkeit leben wir?

Ein Junge ertrinkt, verzweifelt und verlassen in seinen letzten Minuten. Er stirbt. Dann erwacht er, nackt, verletzt und durstig, aber lebendig. Wie kann das sein? Und an was für einem seltsamen, verlassenen Ort befindet er sich? Während er versucht zu verstehen, was mit ihm geschehen ist, regt sich Hoffnung bei dem Jungen. Ist das vielleicht doch noch nicht das Ende? Bietet dieses Leben vielleicht doch mehr als das?








"Die schimmernden Reiche I - Die Zeitwanderer" von Stephen R. Lawhead

Es gibt sie tatsächlich: Die sagenumwobenen Ley-Linien. Uralte unsichtbare Pfade, die zu anderen Zeiten und in andere Welten führen ... Eines Abends begegnet Kit Livingstone seinem seit Jahrzehnten verschollenen Urgrossvater, der ihm eröffnet ein Zeitreisender zu sein. Natürlich glaubt Kit ihm kein Wort, doch dann verschlägt es Kits Freundin Wilhelmina auf einem dieser Pfade ins Unbekannte. Eine abenteuerliche Suche durch Raum und Zeit beginnt!






"Cambion Chronicles I - Violett wie die Nacht" von Jaime Reed

„Irgendetwas stimmt nicht mit ihm“, denkt sich Samara, als sie Caleb während ihres Sommerjobs in der Buchhandlung kennenlernt. Frauen scheinen von ihm magisch angezogen zu werden, denn er ist ständig von ihnen umgeben. Als einige seiner „Verehrerinnen“ einen Herzanfall erleiden, ahnt Samara, dass Caleb daran nicht unschuldig ist. Um hinter sein Geheimnis zu kommen, beginnt sie einen intensiven Flirt mit ihm. Doch Caleb ist ein Cambion, in ihm wohnt ein böser Geist, der sich von der Lebensenergie seiner Opfer ernährt. Hat sich Samara schon zu sehr auf ihn eingelassen?




"Liebe I - Liebe verletzt" von Rebecca Donovan

Liebe ist langmütig. Liebe ist geduldig. Aber Liebe ist nicht blind ... ... und sie sieht nicht ewig zu, wie Emma leidet. Genau das aber macht Evan so gefährlich - wenn er die Striemen auf ihrem Rücken entdeckt und die Brandwunden auf ihren Armen ... wenn er herausfindet, dass ihre Stiefmutter sie brutal misshandelt, wird er sie befreien wollen aus dieser Hölle auf Erden.  Und weil Emma das spürt, stösst sie Evan mit Nachdruck von sich. Den Menschen, dessen Liebe sie heilen könnte. Den Menschen, den sie am meisten begehrt. Weil diese Liebe sie das Leben kosten kann ...





"Ocean Rose I - Erwartung" von Tricia Rayburn

Irgendetwas stimmt nicht im verschlafenen Küstenstädtchen Winter Harbor: Mehrere Menschen werden tot an den Strand gespült. Als auch Vanessas Schwester Justine unter den Toten ist, weiss sie, dass sie handeln muss. Niemals hätte die schüchterne Vanessa gedacht, dass ausgerechnet der attraktive Simon ihr hilft, die gefährliche Wahrheit zu finden, die sich in den dunklen Fluten verbirgt.






Kennt ihr eins der Bücher? Was sind eure Top 10 auf eurer WuLi?


Eine Aktion von Steffis Bücher Bloggeria

Kommentare:

  1. Halli hallo

    Interessante Mischung
    Das Nina Blazon Buch steht natürlich auch zuoberst auf meiner Liste und darf ja diesen Monat noch einziehen ;)

    Um " Ashes" bin ich ewig herumgeschlichen, in der Biblio hatten sie es nicht und gebraucht war es auch nie zu einem akzeptablen Preis zu haben.
    Schliesslich kaufte ich es mir dieses Jahr von einem Gutschein. Band eins hat mir echt gut gefallen, schnelle kurze Kapitel, die immer mit einem Cliffhanger enden und vor allem mochte ich die Protagonistin und dass es keine schmalzende Liebesgeschichte gibt. Tatsächlich ist es aber schon sehr sehr eklig und mit den Fortsetzungen nimmt dies zu.....Sonst guck dir mal meine Leseeindrücke zu Band 1-3 an bei L.B die sollten ja ohne Spoiler sein ;)

    " Der Märchenerzähler" fand ich grandios aber man muss die Schreibweise von Antonia mögen....

    " Die unsichtbare Bibliothek" steht auch auf meinem Merkzettel, als Leseratte gehört so ein Buch einfach dort rauf ;)

    " Erwartung" habe ich mal vor vielleicht zwei Jahren angefangen und nach vielleicht 100 Seiten abgebrochen irgendwie konnten wir zwei nicht so miteinander, aber frag mich nicht wieso, erinnere mich nicht mehr ;)

    Meine Top Ten sind zur Zeit:
    " Der Winter der schwarzen Rose"
    " Silber"
    " The School of ...."
    " Game of Thrones 3"
    " Die Elbentahl- Chroniken"
    " Wie Schnee so weiss"
    " Das Feuerzeichen"
    " Verity heisst Wahrheit"
    " BookElements 2"
    " Die Nacht gehört den Wölfen"

    Mal gucken was dann alles bei mir einziehen darf ;)

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hoi liebe Bea

      Ja das Buch von Nina Blazon ist wirklich endlos schön! Ich steh ja sonst mehr so auf TB's, aber das muss ich in der HC-Ausgabe haben!

      Um "Ashes" schleich ich auch schon eine Ewigkeit rum .. ich glaub sogar es liegt am Längsten schon auf meiner WuLi. Ich werd mir deine Rezi's auf jeden Fall noch anschauen!

      Von A.Michaelis hab ich bisher noch nichts gelesen, aber die Thematik spricht mich sehr an. Und natürlich das Cover ;-)

      "Wie Schnee so weiss" hab ich ja voll vergessen! Schande über mein Haupt! Auf das freue ich mich auch ganz fest!!

      Ich drücke dir die Daumen, dass deine Top Ten's bald bei dir einziehen dürfen :)

      Liebi Grüess

      Löschen