Sonntag, 16. August 2015

[Rezension] Rette mich vor dir - Tahereh Mafi

Titel: Rette mich vor dir
Autorin: Tahereh Mafi
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenzahl: 432
ISBN: 
978-3-442-48171-2
Originaltitel: Unravel me

Reihe: Juliette - Shatter me, Band 2 von 3

Klappentext:
Wenn die Liebe Fluch und Erlösung zugleich ist ...
Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als ausgestossene. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung 
verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem 
                                                    Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen 
                                                    und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel 
                                                    mehr verbirgt, als es den Anschein hat ...




Rezension



!!!ACHTUNG!!! 
Hierbei handelt es sich um Band 2 der "Juliette - Shatter me"-Trilogie. Es können deshalb Spoiler vorhanden sein.

Juliette ist gemeinsam mit ihren Freunden die Flucht vor dem Reestablishment gelungen. In Omega Point, dem Stützpunkt der Rebellen, finden sie Zuflucht. Und Juliette wird lernen, ihre Kraft zu gebrauchen. Denn in Omega Point leben noch andere Menschen mit besonderen Kräften. Doch ihre Kraft ist stärker als geglaubt und sie stellt eine Gefahr für ihre grosse Liebe Adam dar. Während die beiden eine Lösung suchen, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhörlich näher und ist plötzlich viel zu früh da 

Band 2 war wieder wahnsinnig toll! Ich bin immer noch hin und weg vom Schreibstil, der einfach ausserordentlich ist. "Rette mich vor dir" liest sich wieder flüssig und ich bin sehr froh, habe ich Band 3 schon bereitliegen! 

Dennoch muss ich einen Cupcake Abzug geben, weil mich Juliette mit ihrem Selbstmitleid phasenweise sehr genervt hat, und auch die Tatsache, dass sie Adam so schnell aufgibt, hat mich leider ziemlich geärgert. Bin gespannt, wie respektive ob es mit den beiden weitergeht.

4 von 5 Cupcakes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen