Sonntag, 2. August 2015

[Rezension] Jacob - Jacquelyn Frank

Titel: Jacob
Autorin: Jacquelyn Frank
Verlag: Egmont LYX
Seitenzahl: 375
ISBN: 
978-3-8025-8236-3
Originaltitel: The Nightwalkers 01 Jacob

Reihe: Schattenwandler, Band 1 von 6

Klappentext:

Seit Anbeginn der Zeit gibt es die dämonischen Schattenwandler. Die Liebe zu Sterblichen ist ihnen verboten. Ein Mann wacht darüber, dass dieses Gesetz eingehalten wird: Jacob. Siebenhundert Jahre widerstand er jeglicher Versuchung, richtete zahllose Schattenwandler, die sich bei Vollmond ihren dunklen Trieben hingaben. Doch als er die schöne Isabella rettet, flammt eine Leidenschaft in ihm auf, die er nie zuvor kannte. Und nun ist es Jacob selbst, der das eherne Gesetz der Schattenwandler bricht.



Rezension


Seit hunderten von Jahren sorgt Jacob, der Vollstrecker der Dämonen, dafür, dass seine Rasse sich nicht an den Menschen vergreift. Er erledigt seine Arbeit pflichtbewusst und ohne Reue, doch dann rettet er der jungen Menschenfrau Isabella das Leben - und verliebt sich unsterblich in sie. Entgegen jeder Vernunft nimmt er die Frau mit zu sich nach Hause und entdeckt langsam, dass mehr in der lebensfrohen Bibliothekarin steckt, als er gedacht hat. 

Der Schreibstil der Autorin lässt sich leicht und flüssig lesen, ist aber literarisch nicht unbedingt anspruchsvoll. Die Charaktere sind sympathisch, ihnen fehlt aber etwas an Tiefe. Dennoch ist die Geschichte der Dämonen sehr interessant und hat mich gut unterhalten. Das Einzige, was mich gestört hat, ist, dass Isabella immer als "kleine Blume", "meine kleine Vollstreckerin" bezeichnet und auch ihre Erscheinung als "ihr kleiner Körper" beschrieben wird. Für mich hörte sich das Stellenweise an, als wäre sie ein Kind und keine Erwachsene Person, der Versuch sie als zierliche Person darzustellen ist hier mächtig daneben gegangen. 

Wer eine leichte und nicht anspruchsvolle Lektüre sucht und nicht vor viel Romantik und vor allem Erotik zurückschreckt, ist hier gut bedient.


4 von 5 Cupcakes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen