Sonntag, 16. August 2015

[Rezension] Ich brenne für dich - Tahereh Mafi

Titel: Ich brenne für dich
Autorin: Tahereh Mafi
Verlag: Goldmann Verlag
Seitenzahl: 384
ISBN: 
978-3-442-48276-4
Originaltitel: Ignite me

Reihe: Juliette - Shatter me, Band 3 von 3

Klappentext:
Die Schlacht gegen das Reestablishment ist verloren, der Zufluchtsort der Rebellen zerstört, Juliettes Freunde sind in alle Winde zerstreut. Über das Schicksal ihrer grossen Liebe Adam ist Juliette im Ungewissen - ebenso wie über ihre Gefühle für ihn. Die einzige Gewissheit, die sie noch hat, ist, dass sie das grausame Regime unbedingt besiegen muss. Doch dazu bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich Warner anzuvertrauen, dem einen Menschen, den sie auf ewig zu hassen schwor. Und der ihr das Leben rettete. Jetzt verspricht er, an ihrer Seite zu kämpfen. Doch kann Juliette ihm vertrauen? Und was will 
                                                    er wirklich von ihr?




Rezension


 
!!!ACHTUNG!!! 
Hierbei handelt es sich um Band 3 der "Juliette - Shatter me"-Trilogie. Es können deshalb Spoiler vorhanden sein.

Das Reestablishment hat Omega Point, den Zufluchtsort der Rebellen, vollständig zerstört. Juliette hat den Angriff nur knapp überlebt und wurde von Warner zurück ins Hauptquartier geschmuggelt. Doch sie gibt sich nicht so schnell geschlagen und will sich selbst vom Untergang Omega Point's überzeugen. Vor Ort begegnet sie den wenigen überlebenden - ihren Freunden. Gemeinsam planen sie, das Reestablishment endgültig zu besiegen, diesmal mit der Hilfe von Warner, der nach Rache sinnt. 

Was für ein Finale! Ich bin hin und weg. Trotz anfänglichen Schwierigkeiten (ich konnte mich mit Juliettes und auch mit Adam's Wandel erst gar nicht anfreunden), hat mich das Finale so richtig gepackt und mitgerissen. Warner hat mich nun endlich von sich selbst überzeugen können, er ist soo ein Schnuckel ;-) 

Das Finale der Trilogie um Juliette hat mich vollständig überzeugen können und lässt mich mit einem kleinen heftigen Bookhangover zurück.

5 von 5 Cupcakes

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen