Sonntag, 2. August 2015

[Rezension] Das Flüstern der Wellen - Anna Banks

Titel: Das Flüstern der Wellen
Autorin: Anna Banks
Verlag: cbt
Seitenzahl: 352
ISBN: 
978-3-570-30915-5
Originaltitel: Of Triton

Reihe: Blue Secrets, Band 2 von 3

Klappentext:
Emmas Leben droht sich buchstäblich in den Wellen des Meeres zu verlieren. Denn ihre Mutter entpuppt sich als verloren geglaubte Königstochter der Syrena, was zugleich bedeutet, dass Emma ein Halbblut ist! Nach den Gesetzen der Ozeane ist sie damit dem Tode geweiht. Während die Rückkehr ihrer Mutter die Zwietracht zwischen den Meeresvölkern wieder aufflammen lässt, versucht Emmas grosse Liebe Galen, sie um jeden Preis zu schützen und ihr Geheimnis zu hüten. Doch Emma weiss, dass sie die 
                                                    Syrena retten kann - nur dazu muss sie ihr wahres Wesen enthüllen ...



Rezension


!!!ACHTUNG!!! 
Hierbei handelt es sich um Band 2 der "Blue Secrets"-Trilogie. Es können deshalb Spoiler vorhanden sein.

Emma kann es kaum fassen: ihre Mutter ist die tot geglaubte Prinzessin aus dem Königshaus von Poseidon. Natürlich steht es für Galen nun an oberster Stelle, sie zu seinem Bruder Grom zu bringen, ihrem rechtmässigen Partner - nur so können Galen und Emma zusammen sein. Dumm nur, das sich Grom vor kurzem mit einer Syrena aus dem gemeinen Volk verbunden hat, die behauptet die Gabe Poseidons zu besitzen. Also brechen sie auf um Groms Verbindung zu anulieren. Doch sie haben nicht mit Jagen gerechnet - dem Vater von Groms neuer Gattin. Dieser beruft ein Tribunal ein und zweifelt an, dass Nalia wirklich die verlorene Prinzessin ist. Die Königlichen Syrena stehen vor einem Wendepunkt in der Geschichte der Meeresbewohner und müssen zum ersten Mal überhaupt um ihr Leben und ihre Zukunft fürchten. 

Bank 2 der Blue Secrets-Reihe hat mich wieder sofort in seinen Bann gezogen. Man lernt die Charaktere noch besser kennen, vor allem die Königskinder Galen und Rayna gewinnen sehr an Tiefe. Das Buch hat mich wieder sehr zum Lachen gebracht, der Humor der Autorin sagt mir sehr zu. Und hie und da war ich dann doch auch geschockt und überrascht ob der Wendung. 

"Das Flüstern der Wellen" hat genauso Unterhaltungswert wie Band 1 - auch wenn diesmal eine etwas ernstere und dramatischere Atmosphäre geschaffen wurde. Leichte Lektüre für einen gemütlichen Abend. 

4,5 von 5 Cupcakes


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen